Zurück zur Startseite
Aktuelles aus dem Kreisverband
29. April 2011 Pressemitteilung, KV Heilbronn

Naziaufmarsch verhindern

Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Heilbronn- Unterland der LINKEN beschloss dem Bündnis „Heilbronn stellt sich quer" beizutreten. Der Naziaufmarsch am 1.Mai unter Losungen wie „Fremdarbeiterinvasion stoppen“ muss... mehr

 
26. April 2011 Meldung, KV Heilbronn

Ostermontagsdemo in Neckarwestheim

Zum 25. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernobyl demonstrierten 8.000 Menschen für den sofortigen Atomausstieg vor dem Atomkraftwerk in Neckarwestheim. Mehr Menschen als die Veranstalter erhofft haben kamen zu der... mehr

 
19. April 2011 Pressemitteilung, KV Heilbronn

Zivilen Ungehorsam nicht kriminalisieren

Der Kreisvorstand der LINKEN HN-Unterland verurteilt entschieden die Geheimhaltungspolitik der Polizei und der Stadtverwaltung im Zusammenhang mit Nazidemonstrationen wie am 2. April und in Vorbereitung des 1.Mai. So kann man die... mehr

 
18. April 2011 Meldung, KV Heilbronn

Stolperstein für Widerstandskämpfer

In Heilbronn wurde ein Stolperstein zu Ehren des Antifaschisten Gottlob Feidengruber vor dessen ehemaligem Wohnhaus verlegt. Der linke Stadtrat Hasso Ehinger hielt eine Gedenkrede zu dieser Aktion des Künstlers Gunter Demnig. mehr

 
5. April 2011 Meldung, KV Heilbronn

LINKE gegen Rechtsextremismus

Am 1. Mai ist in Heilbronn ein Naziaufmarsch geplant. Gerade am internationalen Tag der Arbeit, dem Feiertag der Arbeiterbewegung wollen die Rechtsextremen ihre menschenverachtende Ideologie in Heilbronn verbreiten. Dagegen... mehr

 
4. April 2011 Meldung, KV Heilbronn

In Heilbronn droht Nazi-Demo am 1. Mai

In und um Heilbronn finden sich momentan Neonazi-Aufkleber, um für den am 1. Mai in Heilbronn angemeldeten Aufmarsch von rechtsradikalen Gruppen zu werben. Mit menschenverachtenden Slogans wie "Fremdarbeiter stoppen" soll... mehr

 
3. April 2011 Meldung, KV Heilbronn

Anfrage von Kreisrat Müllerschön zur NEV (Neckar Elektrizitätsverband)

Der Verwaltungsausschuss des Kreistages Heilbronn ermächtigte am 14.3.2011 den Landrat in öffentlicher Sitzung (ohne öffentliches Echo und fast ohne Diskussion) einstimmig, d.h. ohne Widerspruch von Grün-Rot, als Vertreter des... mehr