Zurück zur Startseite

Meldungen & Presse

4. April 2018 Meldung, KV Heilbronn

LINKE Heilbronn-Unterland beim Ostermarsch

Heilbonner in Stuttgart und in der Heilbronner Innenstadt.

Frieden ist ein wichtiges Thema in diesen Zeiten. Täglich hört man von Kriegsvorbereitungen der NATO, so hat die Bundesregierung hat eine Verdopplung des Verteidigungshaushalts beschlossen. Dabei geht es nicht um Verteidigung sondern um "mehr Verantwortung" in der Welt. Damit sind weitere Auslandseinsätze der Bundeswehr gemeint. Die EU-Kommission fordert die Ertüchtigung der militärisch relevanten Straßen in Europa, um die Truppen schneller an eine mögliche Front im Osten zu bekommen.
In Sachen Rüstung ist Deutschland ebenfalls weit vorn und exportiert Waffen in alle Welt. Es gibt keinen Konflikt auf der Erde ohne deutsche Waffen, wie etwa gerade im Jemen. Der türkische Einmarsch in Nordsyrien geschah ebenfalls mit deutschen Panzern.
Russland und China werden zu Feinden hochgeschrieben, wobei mit Gefühlen gespielt wird, anstatt Fakten vorzubringen. Der Nahe Osten steht in Flammen, Millionen Menschen sind auf der Flucht. Doch nicht China oder Russland haben völkerrechtswidrig den Irak, Syrien und Libyen ins Chaos gestürtzt und dabei islamistische Truppen aufgebaut. Es waren in unterschiedlicher Besetzung die NATO-Staaten mit ihren Verbündeten.

Am Gründonnerstag verteilten Mitglieder der LINKEN die Zeitung gegen den Krieg in der Heilbronner Innenstadt und verwiesen auf die Abfahrtszeiten zum Ostermarsch am Karsamstag in Stuttgart. https://www.zeitung-gegen-den-krieg.de/
Am Karsamstag fuhren auch LINKE aus dem Stadt- und Landkreis nach Stuttgart, um mit 5000 Menschen gegen Krieg und Aufrüstung zu demonstrieren. Die vielfältigen und interessanten Reden fanden leider kaum Widerklang in den Medien. Wer die Redetexte nachlesen möchte, kann hier nachsehen:
https://www.friedenskooperative.de/termine/ostermarsch-bawue-2018-in-stuttgart

Ebenfalls am Protest gegen die Waffenmesse ITEC in Stuttgart will sich die Heilbronner LINKE beteiligen:
https://www.ohne-ruestung-leben.de/nachrichten/article/details-zu-den-protesten-gegen-die-militaermesse-itec-2018-in-stuttgart-224.html