Zurück zur Startseite

Meldungen & Presse

18. Juni 2017 Pressemitteilung, KV Heilbronn, Aktiv vor Ort

LINKE Radtour gegen Castoren auf dem Neckar

Die LINKE Radler beim Meldezelt in Offenau (Foto: Vollert).

DIE LINKE Heilbronn-Unterland und ihr Bundestagskandidat Konrad Wanner nutzten den autofreien Sonntag am 18.6. auf der B27 um eine gemeinsame Radtour zu machen. Nach der Fahrt entlang der Zabergäubahn im Mai wurde auch diese Radtour mit einem politischen Thema verbunden. Dabei boten sich die anstehenden Castortransporte auf dem Neckar an. Dabei sollen Castoren mit Atommüll per Schiff aus Obrigheim nach Neckarwestheim gebracht werden. Dagegen kämpft das Bündnis "Neckar castorfrei", welches die Risiken eines Atomtransports auf dem Wasser für zu hoch einschätzt. Der Kandidat der Partei DIE LINKE aus Heilbronn betrachtet den Standort Neckarwestheim als unsicher. Das Atomkraftwerk und das neu gebaute Lager für den Atommüll liegen in einem Steinbruch und es wird durch die Lage am Neckar ständig Gestein aus dem Untergrund gespült. Aufgrund des hohen Wasserspiegels muss ständig Wasser abgepumpt werden und damit verbunden eben auch Gestein. Niemand kann ausschließen, dass inzwischen Hohlräume unter dem Atomkraftwerk und dem Atommülllager entstanden sind. "Das Zwischenlager in Neckarwestheim soll deshalb nicht auch noch mit Castoren aus Obrigheim vollgemacht werden." so Wanners Fazit. Die EnBW muß dazu gebracht werden, in Obrigheim ein Trockenlager zu errichten, um die gefährlichen Transporte und die Lagerung im unsicheren Neckarwestheimer Zwischenlager zu vermeiden. In Gundelsheim wird es im Falle einer Castorfahrt eine Mahnwache geben. An der Stelle der zukünftigen Mahnwache haben sich die Linken von Anti-Atom-Gegnern über den aktuellen Stand der Lage informieren lassen.
Auf dem Rückweg gab es eine Mittagspause mit Weißwurst und Brezeln beim Offenauer Kreisrat Johannes Müllerschön. Müllerschön sammelte mit anderen TeilnehmerInnen für das Projekt Stadtradeln an einem Infostand vor dem Offenauer Rathaus. Im Landkreis Heilbronn können verschiedene Teams am Stadtradeln teilnehmen und somit ein Zeichen für den Individualverkehr per Rad setzen. Konrad Wanner und weitere TeilnehmerInnen der Tour ließen sich dann auch gleich vor Ort für das Stadtradeln registrieren.

Mehr Infos zum Stadtradeln: https://www.stadtradeln.de/home/

Mehr Infos zu den Castoren auf dem Neckar: https://neckar-castorfrei.de/